1. Geltung

Auf der von Corplife GmbH („Corplife“) betriebenen Plattform Save Your Hood werden Gutscheine über Leistungen oder über Waren anderer Unternehmen („Partner“ oder „Partnerunternehmen“) angeboten. Für den Erwerb aller Gutscheine über Corplife, sowie für die Nutzung der Services von Corplife gelten ausschließlich die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“). Diese AGB sind verbindlich für alle gegenwärtigen und künftigen Transaktionen, die über die von Corplife betriebene Plattform abgewickelt werden. Von diesen AGB abweichende oder ergänzende Regelungen werden nur dann Vertragsbestandteil, wenn dies von Corplife ausdrücklich schriftlich bestätigt wurde.

2. Save your Hood

Mit der Plattform “Save Your Hood” unterstützt Corplife heimische Unternehmen, die aufgrund der Schutzmaßnahmen gegen die Verbreitung des Coronavirus ihre Fixkosten nicht decken können. Corplife bietet Unternehmen auf dieser Plattform ein kostenloses Listing an, um Gutscheine an potenzielle Erwerber zu vertreiben. Die Erwerber können auf der Plattform „Save Your Hood“ einen Gutschein für Waren oder Dienstleistungen des betreffenden Partnerunternehmens erwerben und erhalten je nach Ausgestaltung zusätzlich zum bezahlten Betrag einen kleinen Bonus, sofern das Partnerunternehmen einen solchen Bonus mit dem Gutscheinkauf gewährt (z.B.: Der Erwerber kauft einen Gutschein um € 100,00 und erhält vom Partnerunternehmen einen Gutschein im Wert von € 110,00. In diesem Fall beträgt der Bonus € 10,00 bzw. 10%). Die Gewährung eines Bonus und dessen Ausgestaltung obliegen allein den Partnerunternehmen. Corplife hat keinen Einfluss auf Art und Ausmaß der durch die Partnerunternehmen angebotenen Boni.

3. Besonderheiten der Plattform

Da die Plattform „Save Your Hood“ der unmittelbaren Unterstützung der Partnerunternehmen dienen soll, leitet Corplife den vom Erwerber bezahlten Betrag 14 Tage nach Zahlungseingang an das betreffende Partnerunternehmen weiter. Die auf der Plattform „Save Your Hood“ erworbenen Gutscheine sind nicht auf Dritte übertragbar. Eine Veräußerung der Gutscheine durch Wiederverkauf oder Schenkung ist unzulässig. Die Barablöse der Gutscheine ist ausgeschlossen.Die erworbenen Gutscheine gewähren einen Anspruch auf die mit dem Gutschein angebotenen Waren bzw. Dienstleistungen des Partnerunternehmens. Das Risiko, dass die erworbenen Gutscheine beim Partnerunternehmen (z.B. wegen Insolvenz des Partnerunternehmens) nicht einlösbar sein können, trägt der Erwerber. Corplife stellt lediglich die Plattform „Save Your Hood“ zur Vermittlung zwischen Partnerunternehmen und potenziellen Erwerbern zur Verfügung und haftet nicht für die tatsächliche Einlösbarkeit der erworbenen Gutscheine sowie die Einbringlichkeit von Forderungen, die sich aus dem erworbenen Leistungsanspruch ergeben.

4. Leistung

Herausgeber der Gutscheine und Schuldner der in den Gutscheinen angegebenen Leistungen oder Waren sind allein die jeweils angegebenen Partner, die diese Leistungen auf Grundlage ihrer jeweiligen Allgemeinen Geschäftsbedingungen erbringen. Corplife selbst schuldet nicht die Erbringung der in den Gutscheinen angegebenen Leistungen oder die Lieferung der angegebenen Waren, sondern lediglich, dass der Gutschein dem Erwerber des Gutscheins einen Anspruch auf die Leistungserbringung durch den Partner gewährt. Die über Corplife erworbenen Gutscheine sind entweder auf eine konkrete Leistung (Erlebnisgutschein), eine konkrete Ware (Warengutschein) oder einen bestimmten Leistungs- bzw. Warenwert (Wertgutschein) gerichtet.

5. Abrufbarkeit der AGB

Diese AGB werden angenommen, indem der Erbwerber die entsprechende Schaltfläche, die einen Link zu den aktuell geltenden AGB enthält, beim Bestellvorgang bestätigt. Die AGB können jederzeit unter AGBs abgerufen, ausgedruckt oder lokal abgespeichert werden. Die Annahme der AGB ist für jeden einzelnen Fall eines Gutscheinkaufs auf der Plattform Save Your Hood erforderlich.

6. Angebot und Annahme

Die Abgabe eines Angebotes zum Erwerb eines Gutscheines über Corplife erfolgt durch das Bestätigen des Buttons „Kaufen“ auf der Startseite. Sobald die gewünschte Anzahl an Gutscheinen ausgewählt ist, gibt der Erwerber Namen, E-Mail-Adresse, Kreditkartendaten, PayPal-Kontodaten oder Bankkontodaten an. Die Abgabe des Kaufgebots findet durch Bestätigen der AGB und Drücken des Buttons „Kaufen“ statt. Die Annahme des Kaufvertrags durch Corplife findet mit der Bestätigung durch Zusendung des Gutscheincodes statt. Der Erwerber kann den Gutschein in ausgedruckter Form im jeweiligen Partnergeschäft bzw. bei dem entsprechenden Partner einlösen.

7. Widerrufs- und Rücktrittsrecht

Verbraucher können ihre Vertragserklärung über den Kauf des Gutscheins jederzeit ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief oder E-Mail) oder durch Rücksendung des Gutscheins oder der Abgabe des Widerrufsformulars an Corplife widerrufen und vom Vertrag zurücktreten. Der Widerruf ist binnen einer Frist von 14 Kalendertagen möglich, wobei die Frist von 14 Kalendertagen am Tag des Vertragsabschlusses zu laufen beginnt.

Ausschluss des Rücktrittsrechts

Der Verbraucher hat gemäß § 18 Abs 1 FAGG kein Rücktrittsrecht vom Erwerb von Gutscheinen über Dienstleistungen in den Bereichen Beherbergung zu anderen als zu Wohnzwecken, Beförderung von Waren, Vermietung von KFZ sowie Lieferung von Speisen und Getränken sowie Dienstleistungen, die im Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen erbracht werden, sofern jeweils für die Vertragserfüllung durch den Unternehmer ein bestimmter Zeitpunkt oder Zeitraum vertraglich vorgesehen ist.

Verlust des Rücktrittsrechts

Der Erwerber des Gutscheins verliert sein Rücktrittsrecht, wenn er den Gutschein auf eine Dienstleistung binnen 14 Kalendertagen ab Vertragsabschluss einlöst und die Dienstleistung vollständig erbracht wird. Der Erwerber wurde über den Verlust dieses Rücktrittsrechtes informiert und bestätigt die Kenntnis vom Verlust des Rücktrittsrechtes.

Der Widerruf bzw. die Erklärung über den Rücktritt vom Vertrag ist zu richten an: service@corplife.at oder Corplife GmbH, Heiligenstädter Straße 201-203/19, 1190 Wien

Widerrufsfolgen

m Fall eines wirksamen Widerrufs verpflichtet sich Corplife zur Erstattung des geleisteten Gutscheinpreises innerhalb von 5 Werktagen. Die Frist beginnt für Corplife mit Empfang der Widerrufserklärung.

8. Verkaufsdauer

Die Dauer des Verkaufs eines Gutscheins ist zeitlich begrenzt und wird pro Angebot individuell von Corplife festgelegt. Nach Ablauf der Zeit ist kein weiterer Kauf möglich.

9. Versendung

Corplife versendet den erworbenen Gutschein erst, wenn Corplife den Zahlungseingang des Erwerbers erfolgreich verbuchen konnte.

10. Wiederverkauf/Übertragbarkeit der Gutscheine:

Die auf der Plattform „Save Your Hood“ gekauften Gutscheine sind nicht auf Dritte übertragbar. Eine Veräußerung des Gutscheins durch Wiederverkauf oder Schenkung ist unzulässig. Im Fall eines Verstoßes gegen diese Bestimmung behält sich Corplife die Geltendmachung allfälliger Ansprüche vor.

11. Vervielfältigung

Alle Gutscheine sind mit zwei eindeutigen Codenummern, die der Partner beim Einlösen des Gutscheins mit einer ihm vorliegenden Liste abgleicht, versehen. Das Vervielfältigen, Editieren oder Manipulieren der Gutscheine ist nicht gestattet. Corplife behält sich das Recht vor, bei begründetem Verdacht auf unerlaubte Vervielfältigung die gespeicherten Daten an den jeweiligen Partner weiterzugeben und rechtliche Schritte einzuleiten.

12. Einlösung

Soweit nicht anders angegeben, kann jeder Gutschein nur einmal während eines Restaurant- oder Ladenbesuches oder einer Inanspruchnahme eines anderen Erlebnisses (oder dem Bezug einer anderen Ware) bei dem Partner in Anspruch genommen werden. Soweit nicht anders angegeben, gewährt der Gutschein keinen Anspruch auf Inanspruchnahme von Leistungen oder den Erwerb von Waren zu einem bestimmten Zeitpunkt. Corplife empfiehlt, den Zeitpunkt der Leistungserbringung individuell mit dem Partner abzusprechen.

13. Gültigkeitsdauer

st auf dem Gutschein ein Gültigkeitsdatum vermerkt, kann der Gutschein nur innerhalb dieser Gültigkeitsdauer beim Partner eingelöst werden.

14. Gewährleistung

Die erworbenen Gutscheine gewähren einen Anspruch auf die mit dem Gutschein angebotenen Waren bzw. Dienstleistungen des Partnerunternehmens. Corplife stellt lediglich die Plattform „Save Your Hood“ zur Vermittlung zwischen Partnerunternehmen und potenziellen Erwerbern zur Verfügung und haftet nicht für die tatsächliche Einlösbarkeit der erworbenen Gutscheine beim betreffenden Partnerunternehmen. Das Risiko, dass die erworbenen Gutscheine beim Partnerunternehmen (z.B. wegen Insolvenz des Partnerunternehmens) nicht einlösbar sein können, trägt der Erwerber. Corplife gewährleistet daher nicht, dass der Partner den Gutschein einlöst.

Corplife übernimmt keine Gewähr für die vom Erwerber beim Partner erworbenen Waren oder in Anspruch genommenen Dienstleistungen. Die in einem Gutschein verbriefte Leistung erbringt der jeweilige Partner gegenüber dem Kunden im eigenen Namen und auf eigene Rechnung. Corplife haftet dem Kunden daher nicht für mögliche Pflichtverletzungen des Partners bei der Leistungserbringung.

Corplife behält sich vor, den Umfang und die Funktionalitäten der Webseite jederzeit zu ändern, einzuschränken oder diese einzustellen. Dies umfasst Störungen für Wartungsarbeiten, Weiterentwicklung und/oder andere Störungen, die Nutzungsmöglichkeiten einschränken und/oder zeitweise unterbrechen können. Unter Umständen kann es hierbei zu Datenverlusten kommen. Corplife übernimmt keine Gewähr für die Verfügbarkeit der Plattform oder das Ausbleiben von technischen Störungen oder Datenverlusten.

15. Haftung

Corplife haftet nicht für Schäden, die durch Gutscheine, die auf der Plattform erworben wurden, oder Unternehmen, die Gutscheine auf der Plattform angeboten haben, verursacht wurden oder entstanden sind. Die Haftung für leicht fahrlässig durch Corplife selbst zugefügte Schäden ist ausgeschlossen. Unternehmer iSd UGB haben das Vorliegen von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit zu beweisen. Gegenüber Unternehmern sind sämtliche Haftungen ausgeschlossen, insbesondere auch die Haftung für entgangenen Gewinn und sonstige Folgeschäden. Die Haftung ist insgesamt, aber im Besonderen gegenüber Unternehmern (auch für grobe Fahrlässigkeit) mit dem Wert des Gutscheines begrenzt.

16. Urheberrecht

Corplife und die Partner behalten sämtliche Urheber- und sonstige Rechte an den veröffentlichten Inhalten, Informationen, Bildern, Videos, Texten und Datenbanken auf der Plattform „Save Your Hood“ („geschütztes Eigentum“). Eine Veränderung, Vervielfältigung, Veröffentlichung, Weitergabe an Dritte und/oder anderweitige Verwertung des geschützten Eigentums ohne vorherige schriftliche Zustimmung von Corplife oder dem jeweils betroffenen Partner ist daher ausdrücklich untersagt. Im Falle des Verstoßes gegen diese Bestimmung behält sich Corplife die Geltendmachung allfälliger Ansprüche vor.

17. Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten

Mit dem Kauf eines Gutscheins willigt der Erwerber ein, dass Corplife personenbezogenen Daten, insbesondere Namen (Vor- und Zuname), Anschrift, Telefonnummer und E-Mail- sowie IP-Adresse verwendet, um den Kontakt mit dem Kunden aufrechtzuhalten und exklusive Angebote oder selektive Informationen über Neuigkeiten von Corplife zuzusenden. Zweck der Datenverarbeitung ist die Erfüllung des mit dem Kunden geschlossenen Vertrages. Der Kunde hat jederzeit und ohne Angabe von Gründen die Möglichkeit, die Einwilligung in die Verwendung dieser personenbezogenen Daten mit sofortiger Wirkung zu widerrufen. Der Widerruf ist per Mail an service@corplife.at zu richten. Nach Eingang des Widerrufs werden die Daten nicht weiter verarbeitet, sofern die Verarbeitung für die Erfüllung eines Vertrages oder einer rechtlichen Verpflichtung nicht erforderlich ist. Im Übrigen wird auf die auf unserer Webseite enthaltene Information zum Thema Datenschutz und die jeweilige Einwilligungserklärung verwiesen.

18. Anpassung

Corplife kann diese AGB von Zeit zu Zeit anpassen, z.B. um rechtliche Anforderungen umzusetzen oder Funktionsänderungen zu berücksichtigen. Die jeweils aktuellen AGB sind unter AGBs abrufbar. Mit Bestätigung der AGB im Rahmen eines neuen Bestellvorgangs nach Veröffentlichung von Änderungen wird die jeweils aktuell geltende Form der AGB Vertragsbestandteil. Die geänderten Bedingungen gelten ausschließlich für den zukünftigen Kauf von Gutscheinen auf der Plattform. Sollte der Erwerber mit den geänderten AGB nicht einverstanden sein, können keine weiteren Gutscheine gekauft werden. Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB oder des mit dem Erwerber geschlossenen Vertrages ganz oder teilweise unwirksam sein, so berührt dies die Wirksamkeit dieses Vertrages im Übrigen nicht.

19. Geltendes Recht

Es gilt materielles österreichisches Recht unter Ausschluss der Verweisungsnormen und des UN-Kaufrechts. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, nicht entgegenstehen. Für Verträge mit Unternehmern sowie bei Verbrauchergeschäften, bei denen zum Zeitpunkt der Klageerhebung weder Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt noch eine Beschäftigung in Österreich vorliegen, ist Erfüllungsort und ausschließlicher Gerichtsstand Wien (bzw. das sachlich für Wien Innere Stadt zuständige Gericht). Die Befugnis von Corplife in diesem Fall auch ein anderes zuständiges Gericht anzurufen, bleibt hiervon unberührt.

Stand: 25.03.2020